baumbestattung

Bestattungsdienst Baar

Icon Baumbestattung

Die Baumbestattung bietet eine natürliche Umgebung für die Beisetzung des Verstorbenen. Dies geschieht in der Regel in einem Friedwald, an einem bereits zuvor ausgesuchten Baum.


Die Wahl des Baumes kann bereits zu Lebenszeiten erfolgen. Hierbei gibt es folgende Varianten: 

  • Familien- oder Freundschaftsbäume für Einzelpersonen oder Familien/Freunde bis zu zehn Personen.
  • Gemeinschaftsbäume für bis zu zehn Personen. Die Vergabe erfolgt einzeln und unabhängig von Familienmitgliedern/Freunden. 
  • Sternschnuppenbäume für Eltern, die ihr Kind verloren haben. Die Beisetzung erfolgt nur bis zum dritten Lebensjahr des Kindes. 

Nach der Bestattung wird ein Namensschild am Baum angebracht. Außerdem können Verbliebene sich auch hier zuvor durch eine Trauerfeier am Heimatort vom Verstorbenen verabschieden. Der Vorgang der Verabschiedung entspricht der einer Feuerbestattung. 

In Zusammenarbeit mit unserem Partner FriedWald GmbH und RuheForst GmbH bieten wir Ihnen deutschlandweit Friedwald-Standorte an. Hier wird nach einem Naturbestattungskonzept gearbeitet, welches die Qualitätsstandards in allen Wäldern gewährleistet.

Ebenso stellen heutzutage immer mehr Friedhöfe Bäume zur Verfügung, bei welchen eine Baumbestattung durchgeführt werden kann. Allerdings sind diese meist anonym, d.h. ohne namentliche Kennzeichnung. 

Baumbestattung

Weitere Bestattungsformen